Aktueller Artikel
 

Artikel lesen

Aktuelle Nachrichten

Schulwettbewerb 2020/2021 "Junior-Ingenieur-Akademie: Mit Technik Schule gestalten"

Junge Menschen für das Berufsbild des Ingenieurs zu begeistern, technisch-naturwissenschaftliche Kompetenzen frühzeitig zu fördern sowie den Übergang von der Schule in die Hochschule oder die Berufsausbildung zu erleichtern – dafür steht das 2005 initiierte Modell der Junior-Ingenieur-Akademie der Deutsche Telekom Stiftung, das mittlerweile von rund 100 Schulen bundesweit umgesetzt wird.

Bundesweit hat sich das Modell für Technikbildung bereits an 101 Schulen etabliert. Das Netzwerk ist darauf ausgerichtet, die Technikbildung in Deutschland dauerhaft voranzubringen.

Um das Konzept zu verbreiten und das Netzwerk engagierter Schulen auszubauen, sucht die Deutsche Telekom Stiftung für das Schuljahr 2021/2022 neue Junior-Ingenieur-Akademien in ausgewählten Bundesländern.

Der Wettbewerb richtet sich an Schulen mit gymnasialer Mittelstufe, die das Modell der Junior-Ingenieur-Akademie langfristig als festen Bestandteil ihres Lehrangebotes etablieren wollen. Bewerben können sich Schulen aus: Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen.

Die besten Konzepte unterstützt die Deutsche Telekom Stiftung mit einer Anschubfinanzierung von bis zu 10.000 Euro. Bewerbungsschluss für weiterführende Schulen, die zum gymnasialen Abschluss führen, ist der 13. Januar 2021.
Weitere Informationen finden Sie hier!

Flyer